Eine beeinträchtigte Bewegungskontrolle kann zu chronischen Kreuzschmerzen führen. Eine neue Studie der Universität Ostfinnland zeigt, dass die Kombination von manueller Therapie und Bewegung eine hervorragende Möglichkeit ist, Bewegungskontrollstörungen im unteren Rückenbereich zu bekämpfen. Diese Kombination reduzierte die Behinderung der Patienten und verbesserte ihre Funktionsfähigkeit signifikant. Ein persönlich zugeschnittenes Trainingsprogramm war für die Patienten vorteilhafter als ein generisches, und die Behandlungsergebnisse blieben auch bei einer 12-monatigen Nachuntersuchung bestehen.

Eine Beeinträchtigung der Bewegungskontrolle ist eine häufige Ursache von Rückenschmerzen

Lediglich 15% der Patienten mit Rückenschmerzen erhalten eine spezifische Diagnose, dh bis zu 85% der Patienten müssen sich mit einer unspezifischen Diagnose begnügen. Viele internationale Leitlinien für die Pflege erfordern weitere Untersuchungen zu den verschiedenen Untergruppen von Patienten mit niedrigeren Rückenschmerzen Rückenschmerzen.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.